DAS EINZIGARTIGE RVS-RAHMENVERBUNDSYSTEM

UNENDLICHE VERBINDUNGSMÖGLICHKEITEN

Das innovative RVS-Rahmenverbundsystem ermöglicht schraubbare, schweißfreie Torkonstruktionen, die besonders stabil, unverwüstlich und dabei wesentlich leichter im Handling und der Montage sind als herkömmliche Stahlkonstruktionen. Das bis ins Detail durchdachte System besteht aus einem Grund- und Deckprofil mit innenliegenden Verstärkungsrippen in die, je nach statischen Anforderungen, zusätzliche Metallplatten eingeschoben werden können.

rvs_1.jpg
Ist der Rahmen komplett zusammengebaut, wird dieser mittels Kopfdeckel versteift und mit dem Deckprofil dauerhaft verbunden. Alle verwendeten Profile des Systems können verdeckt liegend, unsichtbar geschraubt miteinander verbunden werden. Selbst das kleinste Profil 30/30 mm kann mit dem Größten 150/150 mm verbunden werden. Somit sind unzählige Varianten und Verbindungen zum Bau von individuellen Toren möglich.

VORTEILE
RVS-RAHMENVERBUNDSYSTEM


  • Jede denkbare Torkonstruktion ist möglich, z.B.: Torkörperaufbauten von Schiebetoren, Drehtoren, Führungssäulen und Kommunikations- und Beleuchtungssäulen

  • Keine Korrosion dank hochwertiger Eloxierung

  • Stabile, schweißfreie und unsichtbare Konstruktionen

  • Alle Profile sind miteinander kompatibel

  • Grundprofil mit innenliegenden Verstärkungsrippen

  • Herausragende Steifigkeit, Verdrehungs- und Tragfestigkeiten

  • Neu entwickelte Verschraubung ermöglicht Profile wieder zu trennen und neue Verschraubungen darin vorzunehmen

  • Versteifung des Rahmens durch Endplatten

  • Dauerhafte Verbindung: Deckprofil umschließt Grundprofil mit Rastnasen

supeero_rvs_rahmenverbundsystem_1.png
supeero_rvs_rahmenverbundsystem_2.png

Gestaltungsbeispiele


Mit der intelligenten Systemlaufwerkstechnik und dem einzigartigem RVS-Rahmenverbundsystem sind unzählig viele variable Toraufbauten möglich. Jedes Tor kann perfekt in die Umgebung integriert werden. Bereits vorhandene Gestaltungsmerkmale der umgebenden Architektur können bei der Gestaltung des Tores wieder aufgegriffen werden.

Mit dem RVS-Rahmenverbundsystem lässt sich jede Konstruktion in Aluminium realisieren. Zahlreiche Gestaltungsvarianten sind frei wählbar wie beispielsweise Lochblech, Stabfüllungen, Paneele und vieles mehr.